Der Prozess des Kunststoffrecyclings

Bei B+B bauen wir Recyclinanlagen und –Maschinen für verschiedene Arten von Kunststoffen, einschließlich PET, HDPE, LDPE, PP, PVC, PS usw.. Da jede Art von Kunststoff spezifische Eigenschaften hat und die Erzeugung von recycelten Grundmaterialien verschiedene Ansprüche erfüllen muss, können sich die Anforderungen an das Recycling unterscheiden. Die Schritte des Recyclingprozesses erläutern wir im Folgenden anhand des Recyclings von Plastikflaschen (PET). Aufgrund der Qualitätsanforderungen der Nahrungsmittelindustrie unterliegt diese Art von Recycling strengen Vorgaben.

Beispielwaschanlage für das Recycling von Kunststoff

Das zerkleinerte Abfallmaterial wird in Form von verschmutzten PET Flakes in die Waschanlage eingebracht und gelangt als erstes in einen Friktionswäscher für die Reinigung von leichten Verschmutzungen durch Flüssigkeiten und Papier. Nach der ersten Wäsche ist der nächste Schritt das Trocknen des Materialstromes und die Abtrennung weiterer Verunreinigungen, z.B. Staub und Sand. Dies erfolgt in einem mechanischen Trockner. Für stark verunreinigtes Material, z.B. um Klebstoffe von Etiketten zu entfernen, und um den Anforderungen der Nahrungsmittelindustrie gerecht zu werden, kann ein weiterer Waschvorgang erforderlich sein. In einem kontinuierlichen Heißwäscher für PET werden die Flakes in einer Mischung aus heißem Wasser und Reinigungslösung eingeweicht und nachfolgend in einem Friktionswäscher gespült. In einem Schwimm-Sink-Tank findet die Separation der PET Flakes von den leichteren Kunststoffen (z.B. PE/PP von den Flaschenverschlüssen) statt. Danach werden die PET Flakes in einem mechanischen Trockner entwässert, während die Polyolefine in einem thermischen Trockner getrocknet werden.

HIGHTECH-KUNSTSTOFFRECYCLINGANLAGEN

Hightech-Kunststoffrecyclinganlagen Neben den oben genannten Prozessen entwickelt und baut B+B zusammen mit anderen Unternehmen der Heilig-Gruppe komplette Kunststoffrecyclinganlagen, die folgendes umfassen:

B+B ENTWICKELT RECYCLINGANLAGEN FÜR DIE FOLGENDEN INDUSTRIEN

  • Recycling von HDPE-Behältern
  • HDPE für die Nahrungsmittelindustrie (FDA-zulässig)
  • Recycling von Ölbehältern
  • Recycling von PE-/PP-Folien
  • Recycling von PET-Flaschen (FDA-zulässig)
  • Nichtlebensmittel-PET-Flakes
  • Recycling von PE-/PP-Blumentöpfen
  • Recycling von Abfall zur Umwandlung in Brennstoffe
  • Recycling von gemischten Kunststoffen
  • Recycling von Papier und Pappe
  • Elektro- und Elektronik-Altgeräte (WEEE)
  • Auto-Shredder
Ihre Industrie oder Ihr Prozessschritt wurden nicht genannt? Wir können Ihnen sicher trotzdem helfen. Bitte wenden Sie sich mit Ihren Fragen an uns, damit wir Ihnen behilflich sein können.

Gallery